Unser Unternehmen

Wir sind ein moderner EG-Schlacht- und Zerlegebetrieb.

Wir arbeiten in Fürth-Burgfarrnbach nach strengsten EG-Richtlinien unter täglicher Kontrolle von amtlichen Tierärzten und unterwerfen uns einer freiwilligen Selbstkontrolle duch ein externes Institut für Lebensmittelhygiene und Qualitätssicherung.

Durch die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem regionalen Fürther Schlachthof und den von uns über Generationen hinweg gepflegten Kontakt zu unseren fränkischen Landwirten, ist es uns möglich, 4 Mal pro Woche Schweine sowie Großvieh und auf Nachfrage Kälber und Lämmer zu schlachten und anschließend schlachtfrisch zu zerlegen.

Das alles garantiert Ihnen höchste Hygiene-Standards und ist Voraussetzung für höchste Fleischqualität und Frische.

Höchste Qualität und Sicherheit durch regionale Produktion
Täglich frisch – Verwöhnen Sie sich und Ihre werte Kundschaft mit dem Besten aus Franken.

Was uns ausmacht, ist Fleisch von Tieren zu verarbeiten, die ohne Zusatz von Hormonen artgerecht aufwachsen durften. Respekt vor dem Tier und letztendlich auch dem Menschen gegenüber, stellt für uns eine Herzensangelegenheit dar. Und somit können wir garantieren, dass durch uns gesundes und schmackhaftes Fleisch auf ihrem Teller gelangt.

Es ist uns wichtig, Sie über die Herkunft unseres Fleisches zu informieren.

  • Wir kaufen unsere Tiere direkt vom fränkischen Landwirt.
  • Hier wird mit besonderer Sorgfalt auf eine artgerechte Fütterung und Haltung geachtet.
  • Es besteht z. B. kein Kontakt mit in England erzeugten Rindern oder Kälbern.
  • Die fachgerechte Verladung der Tiere und der kurze Transportweg vom fränkischen Landwirt zum nahen Fürther
  • EG-Schlachthof ist Voraussetzung für höchste Fleischqualität und Frische.
  • Bei der Schlachtung werden die Tiere mit Nummern gekennzeichnet und anschließend dauerhaft dokumentiert.
  • Die Herkunft unserer Produkte ist somit jederzeit nachvollziehbar.
Unternehmensgeschichte
Gründung der Gesellschaft erfolgte am 19. Januar 1973

Schon unseren Gründungsvätern lag die regionale Vermarktung und Erzeugung am Herzen

Anton hlich, Viehhändler aus Fürth
Hans ßner, Viehhändler und Metzgermeister aus Uelfeld
Fritz Wehr, Viehhändler aus Hohlweiler
Hans Wehr, Viehhändler aus Langenfeld

Die ersten beiden Buchstaben der Familiennamen unserer Firmengründer führten zu unseren Namen: RöWe.

Seit 3 Generationen
Von 1973 bis 1990 waren wir an der Rednitzufern der Würzburger Straße angesiedelt, seitdem sind wir in der Siegelsdorfer Straße 42 in Fürth im Stadtteil Burgfarrnbach zu finden.

Seit 2001 sind in der dritten Generation Hans Wehr und Bernd Wehr als Geschäftsführer tätig.

Höchste Qualität als Maßstab
Wir arbeiten in Fürth-Burgfarrnbach nach strengsten EU-Richtlinien unter der täglichen Kontrolle von amtlichen Fleischbeschau-Tierärzten.

Wir unterwerfen unseren modernen EG-Betrieb (Zulassung EZ 1048) einer freiwilligen Selbstkontrolle durch ein Institut für Lebensmittelhygiene und Qualitätssicherung.

Im Oktober 1993 erhielt die RÖWE Großschlachterei von der EG-Kommission aus Brüssel nach strenger Prüfung die Bewertung „vorzüglich“.

Wir sind QS-Systempartner! Prozess- und Herkunftssicherung durch das QS-Prüfsystem für Lebensmittel QS-ID/ILN-Nr. 4043607000000

Hier finden Sie uns